Hl. Maria Magdalena

Badener-Landstrasse 12, 8197 Rafz

Hl. Maria Magdalena, Rafz

Geschichtliches

Die Kirche in Rafz ist die jüngste, modernste und auch grösste unserer Pfarrei. Sie wurde rund 40 Jahre nach den Kirchen von Eglisau und Glattfelden errichtet. 1985 konnte günstig Bauland erworben und bereits 1994 konnte die Kirche eingeweiht werden. Für die künstlerische Gestaltung war der Innerschweizer Künstler Alois Spichtig verantwortlich.

In den Bau integriert wurde auch das Kirchgemeindehaus, welches Räumlichkeiten für Unterricht und Veranstaltungen beinhaltet. 

(Quelle und weitere Informationen: Wikipedia)

Haben Sie Interesse, einen Raum zu mieten?

Unser Pfarreisekretariat gibt Ihnen gerne Auskunft über Bedingungen und Verfügbarkeit. Sie können uns auch direkt eine Mietanfrage übermitteln. Wir werden die Anfrage so schnell als möglich bearbeiten.

Lage

An der Hauptstrasse durch Rafz – neben dem Friedhof – steht die Kirche Hl. Maria Magdalena.

Neben der Kirche hat es ein Parkfeld mit einigen Parkplätzen. Weitere Parkplätze stehen den Gottesdienstbesuchern auf der anderen Strassenseite bei der Tankstelle sowie hinter dem Friedhof zur Verfügung. Ab Bahnhof Rafz (S9) und Bahnhof Hüntwangen/Wil (S9) fährt Bus Nr. 545 zur Haltestelle «Friedhof». Die Haltestelle befindet sich direkt vor der Kirche.

Die Kirche bietet Platz für ca. 90 (bei geschlossener Verbindungswand) bis 200 Personen (bei offener Wand). 

Link zu Google Maps

Verantwortlich:

Brigitte Berliat

Sakristanin der Kirche Hl. Maria Magdalena in Rafz

   079 713 84 86brigitte.berliat(at)glegra.ch

Brigitte Berliat